";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Endlich ...

... nachdem ich jetzt 3 Jahre
(in Worten DREI Jahre)
vergeblich versucht habe eine Schachbrettblume in unserem Garten anzusiedeln ...
... ist es ENDLICH gelungen!
In den letzten 3 Jahren habe ich diverse Standplätze probiert, 
jeden Herbst tapfer viele neue Zwiebeln gestopft.
Obwohl laut "Experten" sie eigentlich dort hätte wachsen müssen,
sie wollten einfach nicht.
Unser Garten ist groß, irgendwo sollte sie doch heimisch werden können.
Tja und letzten Herbst, 
habe ich eben wieder neue Zwiebeln an NEUEN Plätzen gestopft
(wenn ich etwas unbedingt will, kann ich echt hartnäckig sein).
Jetzt .... an einem echt untypischen Ort für diese Pflanze ...
also da "kommen" sie plötzlich!
Man sollte einfach nie aufgeben.
Manchmal ist es einfach so, dass nicht alles nach NORM wächst.. Dort wo es laut PLAN eigentlich wachsen soll. Manchmal hat die Natur einfach auch einen kleinen Dickkopf ;)
 
Im übrigen kommt die Schachbrettblume in "freier Wildbahn" leider fast nicht mehr vor. Sie steht unter Naturschutz und wächst hier in unserer Gegend noch auf einer einzigen Wiese. Gerade darum freue ich mich, wenn ich sie bei uns im Garten ansiedeln kann. Es wäre doch sehr schade, wenn diese (früher sehr verbreitete) Blume  einfach so "von der Bildfläche" verschwindet.
Die Blumenzwiebeln sind zwar teuer, allerdings lohnt es sich deffinitv sie im Garten heimisch zu machen.

Kommentare:

  1. Liebe Ellen,
    die Schachbrettblume kannte ich noch gar nicht. Aber Du hast recht, sie ist zauberhaft anzusehen. Und wer weiß, von den vielen vergrabenen Zwiebeln ... irgendwann ... wachsen die vielleicht auch noch :o).
    Schönen Tag Dir
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      ja wer weiß ... vielleicht wachsen sie doch noch eines Tages ;)
      Die Blume gibt es im übrigen auch in einer Weißfärbung (allerdings finde ich diese Färbung unglaublich schön).

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Meine Schwester hat das auch lange versucht. Herzlichen Glückwunsch, dass es endlich geklappt hat und ich drück ganz doll die Daumen, dass du daran lange Freude hast.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Jana!
      Jetzt da ich den Ort kenne, an dem sie bei mir wachsen wollen ... Also, da werde ich auch sicherlich im Herbst noch mehr Zwiebeln stopfen ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  3. ach ja, das siind wirklich niedliche Pflanzen und sie sind wirklich selten. Hier imm Norden gibt es sogar ein Schachbrettblumenfest.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Susa, auch bei uns gibt es dieses Schachbrettblumenfest! Schade, dass es sie nur noch so selten gibt. Dass sie aufgrund "genommener Lebensräume" von uns einfach verdrängt wird.
      Auch dir ein wunderschönes Wochenende

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch! Ich hab immer gedacht, das sei so eine genveränderte Züchtung. Wieder was gelernt :)
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Sonja.
      Tja und was meinst du, was ich schon alles so durch das WWW "gelernt" habe? Man lernt einfach nie aus!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  5. Oh, wow! Die kannte ich bisher noch nicht! Ja, so etwas sollte man definitiv pflanzen und bewahren! Und wenn sich endlich die Arbeit bei dir gelohnt hat, ist die Freude darüber noch größer! ;)

    <3-lichst Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Eva, du sagst es.
      Die Freude ist riesengroß! Ich freue mich wirklich sehr über das Wachstum dieser tollen Blume. Plane schon für das nächste Frühjahr ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  6. Was es alles gibt!!! Nie gehört - aber die ist echt wunderschön! Glückwunsch!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gisi, wenn hier bei uns nicht jährlich ein Schachbrettblumenfest wäre .... wenn ich dadurch nicht Kenntnis von der Seltenheit (und der Schönheit dieser Blume) hätte - also dann würde ich die sicher auch nicht kennen.
      Danke für deine Glückwünsche!
      Ich erfreue mich mehrmals täglich an den tollen Blumen ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  7. Oh - eine tolle Blume. Die kannte ich jetzt auch noch nicht.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sie ist wirklich eine Schönheit (und blüht im übrigen noch immer wunderschön!). Eine Augenweide, von welcher ich im Herbst noch mehr Blumenzwiebeln verbuddeln werde ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen