";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Eine Frage der Ehre ....

... der Vorliebe,
oder ist es doch eine Frage, wie lange man sich dem Gruppenzwang entziehen kann?
Dem Gruppenzwang der WUNDERKESSELbesitzerinnen im Bekanntenkreis?

Jeder kennt einfach jemanden, welcher einen dieser WUNDERKESSEL sein eigen nennt.
Egal ob jetzt jener, der nur auf "Partys" nach einer persönlichen Vorführung verkauft wird. Oder die zwischenzeitlich kostengünstiger im Handel angebotenen Kopien.
Jeder kennt jemanden, welcher auf seinen WUNDERKESSEL schwört.

Ich bin nicht im Besitz eines solchen Gerätes.
Das Fassungsvermögen ist für unsere Bedürfnisse zu klein, diese Geräte sind mir während des Arbeitens viel zu laut.
Mir fehlen auch Funktionen, auf welche ich gerade bei einer so hochpreisigen Maschine nicht verzichten will. Die Funktion des "Kochen's" ist für mich nicht primär wichtig (dafür gibt es preisgünstigere Alternativen).  Mir sind Funktionen wichtiger, bei welchen eben diese WUNDERKESSEL an Ihre Grenzen stoßen (bzw. die sie gar nicht können).


Dieses Schätzchen hier steht bereits seit über 5 Jahren in meinen Diensten.
Sie verrichtet Ihre Arbeiten zu meiner vollsten Zufriedenheit und ich habe den Kauf noch keine einzige Sekunde bereut.
Die Farbpalette dieser Maschine umfaßt derzeit 25 Farben! Ich habe wirklich ernsthaft überlegt sie in meiner Lieblingsfarbe zu kaufen. Bin dann allerdings doch bei einem klassischem WEIß geblieben. Schließlich ist es eine Maschine die auch noch in 30 Jahren auf der Arbeitsfläche stehen wird.
Ich backe sehr gerne und viel,
schnipple und rasple auch Unmengen von frischem Gemüse.
Für mich muß eine Küchenmaschine also hauptsächlich in diesen Segmenten hervorragend arbeiten können. Alle Teigarten sehr gut (und vor allem mit einem hervorragenden Endergebnis) verarbeiten und eben auch weitere Zusatzfunktionen haben (welche schnell montiert und natürlich ebenso schnell zu reinigen sind).
Alles Gründe, für den Kauf MEINES Schätzchens.

Zusatzteile wie diverse Raspel- und Hobeltrommel oder eben die Nudelwalzen komplettieren die Maschine nach meinen Bedürfnissen (ich habe und benötige einfach auch nicht alle sich im Handel befindlichen Zubehörteile, habe mir alles so zusammengestellt wie es für uns auch be/-genutzt wird).
Selbstgemachte Nudeln mit im Teig eingekneteten Pimpernellen (oder anderen frischen Kräutern aus dem Garten) .... einfach göttlich und so was von schnell gemacht!
Diese Liste ließe sich endlos fortführen.
Ein Gerätekauf (vor allen Dingen in jenen Preisklassen, in denen sich die derzeitigen Kultgeräte bewegen) sollte gut durchdacht werden.
Was sind die persönlichen Bedürfnisse?
Wie oft wird das Gerät dann überhaupt genutzt?
Auf was wird Wert gelegt?
Wird ein Gerät zum Kochen benötigt, oder benötigt man eines, welches eben auch schneiden, raspeln etc. kann?
Wieviel Platz benötigen evtl. Zubehörteile im Schrank? (ist überhaupt genügend Platz dafür vorhanden? Es gibt eine Küchenmaschine auf dem Markt, bei welcher alleine die Zubehörteile einen ganzen Unterschrank füllen!).
Ist das "Umrüsten" (montieren von Zusatzteilen) kompliziert?
Wie einfach ist das Reinigen der Maschine bzw. der Aufsätze?
Wie oft "erneuert" der Hersteller die Modelle? Bekomme ich auch lange genug Zusatz- oder Ersatzteile?

Eine entsprechende Kaufentscheidung sollte gut überlegt sein.
Eine rationale Kosten/-Nutzenabwägung in Ruhe getroffen werden.
"Kochpartys" halte ich persönlich daher nicht den richten Ort für eine solche Kaufentscheidung.
Vor allem der schnelle Hinweis, dass ja auf Raten gekauft werden könne (JA ich habe auch schon eine solche "Party" besucht und fand das Bemühen der "Repräsentantin" Geräte zu verkaufen schon sehr grenzwertig).

Egal für welches "Helferlein" sich jemand entscheidet -
Hauptsache ist doch,
dass der Kauf nie bereut wird.
Die Maschine nicht in der Ecke verstaubt, 
sondern auch ge-/benutzt wird.
Dass man einfach mit seiner Kaufentscheidung GLÜCKLICH ist.



Eben doch ..... 
eine Frage der persönlichen Vorliebe
 und vor allem eine
den persönlichen Bedürfnissen angepaßte Entscheidung.

Zum Glück gibt es zwischenzeitlich eine große Auswahl an Küchenhelfern.
Damit auch wirklich jeder sein perfektes, zu ihm passendes Gerät findet.

Zu welcher Gruppe gehört ihr?
Wunderkessel oder Küchenmaschine?
Verlinkt bei:
Freutag
.... weil ich mich einfach täglich an meinem Helferlein erfreue!

Kommentare:

  1. Hallo Ellen,
    Ich schließe mich voll deiner Meinung an! Wir haben auch die Kitchen aid zu hause, in braun. Haben lange überlegt. Ich backe auch sehr gerne und hatte mich immer etwas gesträubt. Aber ich muss sagen, ich liebe sie! Und sie macht so vieles leichter! Auch die verschiedenen Aufsätze! Und es ist sooo einfach, sie zu wechseln und sauber zu machen. Der Preis schreckt zwar anfangs etwas ab, aber dafür hat man Spitzen - Qualität!
    LG Johannes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll Johannes, dass Ihr auch so glücklich mit eurer "Kitty" seid ;)

      Der Braunton ist auch wunderschön. Der sieht echt total edel aus ♥ Ich habe mir seinerzeit ein "Angebot" gekauft. Weiße Kitchen Aid + Fleischwolf + alle Gemüsereiben + Zweitschüssel + Flexirüher zum der seinerzeit regulären Einzelmaschine (habe da aber auch Jahrelang drauf gewartet und dann zugeschlagen).

      Ich würde diese Maschine einfach nicht mehr missen wollen. Wer gerne backt, für den ist sie ein Traum!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Das hast Du gut geschrieben! Also...wir haben so ein Gerät hier stehen....weil - weil ihn mein Mann liebt. Der hatte schon den Allerallerersten, als er neu raus kam. Und er nutzt ihn wirklich. Ich persönlich mag ihn nicht, verwende ihn auch nicht. Alles was ich damit mache, ist abspülen und wieder zusammen bauen. Aber - ich bin auch absolut keine Küchenfee.....ich bin lieber an der Nähmaschine, als an irgendwelchen Küchengeräten! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gisi ... jetzt mußte ich aber schmunzeln.
      Du bist also lediglich für die Reinigung und dann das Zusammenbauen zuständig????
      Aber toll, dass dein Mann die Maschine liebt und vor allem auch nutzt. So sollte es schließlich auch sein.
      Ich liebe meine Küchengeräte, weil sie mir die Arbeit erleichtern und mir Zeit geben für Hobbys ;)
      Wenn ich alles per Hand schnippeln müßte, hätte ich gar keine Zeit mehr.

      ♥lichen Gruß
      Ellen

      Löschen
  3. Toller Beitrag. Allerdings reicht mir immer noch mein Handrührer (ich bin keine Backqueen). Ich habe einen Standmixer und den nutze ich allerdings täglich. Sogar manchmal mehr nur 1x. Dieses Teil liebe ich heiß und innig.
    Ich gebe dir Recht. Es ist toll, dass es für jeden Geldbeutel das passende Gerät gibt. Zum Glück.
    Du solltest aber auch mal ein paar Rezepte vorstellen. Aber bitte einfache!

    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anne, es ist doch toll, dass es einfach für ALLE die passende Maschine gibt. Wenn du deinen Standmixer täglich nutzt ist es DEIN Gerät. Genau SO sollte es doch auch sein!

      Danke auch für deine Idee bezüglich von Rezepten. Vielleicht mache ich das wirklich mal.

      ♥liche Grüße auch dir
      Ellen

      Löschen
    2. iiiiiiiiiiich liebe meinen wunderkessel ....und ist der mal kaputt ...gibts sofort einen neuen !!

      leider kann ich nicht backen ...wenn ich das könnte hötte ich zusätzlich auch so eine tolle küchenmaschine .
      ich finde der wunderkessel ist eher was für kochfans und die tolle küchenmaschine für backfans .

      ich finde die küchenmaschine kann schon kraftvoller den teig kneten als der wunderkessel und für meinen hefeteig ( das einzige was ich kann ) reicht mir der wunderkessel und meine hände :-)

      schönen sonnntag noch

      liebe grüße birgit

      Löschen
    3. Birgit, ist doch klasse, dass du so von deinem Wunderkessel begeistert bist (GENAU soll das ja auch sein, dass man glücklich mit seinem Gerät ist). Ich stimme dir zu. Der Wunderkessel hat seine Vorzüge deffinitiv im Kochbereich. Wenn jemand mehr backt und Gemüse verarbeitet, dann ist eben solch eine Küchenmaschine das richtige Gerät.

      Dass du NICHT backen kannst, halte ich allerdings für ein Gerücht. Wer einen Hefeteig hinbekommt, der sollte doch auch einen Rührkuchen schaffen. Es muß ja nicht gleich eine 2-stöckige Torte oder ein Kuchen mit Ganage sein ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  4. Hallo Ellen,
    ich habe vor Jahren einen Wunderkessel geschenkt bekommen und bin total begeistert ! Er ist im Dauereinsatz und die gesamte Familie liebt die Leckereien daraus. Ich habe ihn dann gegen das neue Modell getauscht und habe das nicht bereut.
    Jeder wie er mag, aber ich nicht mehr ohne. ;-)
    LG Ellen

    P.S. Übrigens solltest du heute unbedingt meinen Blog lesen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen ♥
      hach - jetzt muß ich erst einmal meinen "Gewinn" verdauen. Ich freue mich so was von! Danke ♥ Danke ♥ Danke ♥
      Also wenn ich so einen Wunderkessel GESCHENKT bekäme, dann würde ich natürlich auch nicht NEIN sagen ;)
      Ja und ich stimme deinem Satz zu 100% zu!
      "Jeder wie er mag, aber ich nicht mehr ohne!"

      ♥liche Grüße
      Ellen
      ... welche jetzt noch einen Kaffee extra braucht auf den Überraschungsgewinn!

      Löschen
  5. Liebe Anne,
    ich hatte auch lange Dein Küchenhelferlein mit diversem Zubehör. Dann kam der original Wunderkessel in der neuen Version auf den Markt, sodass es endlich "unser" Fassungsvermögen war. Ab dem Zeitpunkt hatte ich also beide Maschinen - und DEIN Gerät nie mehr genutzt. Ein mal noch zum Flocken von Getreide, dazu war es mir dann aber zu sperrig, nur für solche Gelegenheiten. Habe sie meinem Papa geschenkt, der ist dankbar. Ich bin nun also voll auf Wunderkessel umgestiegen, hätte ich vorher NIE gedacht!
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude mit Deinem tollen Teil!
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      eine solch große Maschine ausschließlich zum Flocken von Getreide zu nutzen wäre auch echt schade. Toll, dass du sie weitergegeben hast und damit deinem Papa eine Freude bereiten konntest.

      Hmmmm ..... der Wunderkessel hat jetzt ein größeres Fassungsvermögen? Führe mich nicht in Versuchung. Den neuen habe ich noch nicht Live gesehen (sollte dank deiner Info dann auch besser nicht auf eine solche Kochparty gehen). ;)

      ♥liche Grüße auch dir
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen