";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Gartenreise nach England ...

... na-ja ....
zumindest gedanklich
und mit Hilfe eines Buches!
Eine große Gartenrundreise in England ist einer meiner Träume.
Nach ersten Recherchen ist dies allerdings nicht so ohne weiteres (wie ich mir das eigentlich dachte) machbar. Es gibt Gärten, für welche man sich lange vor Reiseantritt um eine Eintrittskarte bemühen muß (ähnlich wie bei diversen Fußballspielen werden diese dann per Losverfahren zugeteilt). In einigen Gärten darf man dann auch gar nicht Fotografieren (was ja mal gar nicht für mich geht! Echt nicht!).
Daher sind jetzt schon diverse Gärten von meiner "muß ich unbedingt einmal in Natura sehen"-Liste gestrichen.

Keine Frage - es gibt natürlich auch hier bei uns in Deutschland sehr viele tolle Gärten und Gartenanlagen. England ist allerdings, schon bedingt durch seine Lage und das Klima, einfach ein Muß für jeden Gartenfreund. Auf der Insel wachsen Pflanzen, welche sonst in Europa in dieser Form, Menge und Ansammlung gar nicht mehr zu finden sind. Der Hochadel, sowie reiche Familien hatten seinerzeit als Statussymbol große Parkähnliche Gärten. Es wurden spezielle Reisen getätigt nur um seltene Pflanzen auf der ganzen Welt zu sammeln und eben im eigenen Garten zu pflanzen. Man definierte sich über Gärten und Pflanzen (für uns auf nicht nachvollziehbar großen Grundstücken).

Aber genug der Vorrede ....
Ein Bücherschnäppchen (ich wühle ja unheimlich gerne in Bücherflohmarktkisten) ist bei mir eingezogen. Somit kann ich zumindest jetzt einen meiner "Traumgärten" ganz bequem vom Sofa aus durchwandern.
Sissinghurst

1930 von Vita Sackville-West und Ihrem Ehemann Harold Nicolson gekauft .
Das Ehepaar hat die Anlage dann Stück für Stück zu einem der wohl berühmtesten Gärten weltweit ausgebaut. Zwischenzeitlich ist alles im Besitz vom National Trust.

Das Buch vermittelt mit seinen wirklich wunderschönen Fotos einen sehr guten Eindruck der gesamten Gartenanlage. Ich habe bereits eine Dokumentation über Sissinghurst gesehen und finde dieses Buch eine gelungene Ergänzung. Es gibt sehr informative und flüssig zu lesende Texte. Geschichtliche Hintergrundinformationen, Erläuterungen warum und wie die einzelnen Gärten angelegt wurden. Die einzelnen "Gärten" (es gibt 10 Stück!) werden separat wirklich sehr ausführlich in Text und Bildern vorgestellt. Weiterhin sind im Buch Pflanzpläne vorhanden sowie ein Foto, wie das alles dann einmal bühend aussieht. Pflanzen werden vorgestellt, welche in Sissinghurst gezüchtet wurden. Ein Blick "hinter die Kulissen" geworfen (auch Gärtner einer solchen Anlage haben die gleichen Probleme wie wir Kleingärtner, was zumindest mich ungemein beruhigt!).
Es wäre also möglich (vorausgesetzt man verfügt über wirklich genug Platz) zumindest einen kleinen Teil dieser doch sehr komplexen Gartenanlage bei sich daheim "nachzubauen" bzw. -pflanzen. Bei der richtigen Standort- und Pflanzenwahl  durchaus anhand der Pflanzpläne machbar ...
wenn man denn, wie schon gesagt über so viel Platz verfügt ;)
Alles in allem finde ich das Buch sehr informativ.
Tolle Texte und wunderschöne, stimmungsvolle Fotos.


Somit ....
wieder ein lohnenswerter Flohmarktfund für mich ;)



Sissinghurst
Der schönste Garten Englands
von Tony Lord
168 Seiten
ISBN: 3-7701-8620-6
Verlinkt bei:
... weil ich mich einfach total über meinen "Fund" freue

Kommentare:

  1. Hallo liebe Ellen,

    herzlichen Glückwunsch, Du bist die Gewinnerin des eBook "Matroschka nähen". Sende mir doch bitte eine Mail-Adresse an die ich das eBook schicken kann.

    Liebste Grüße,
    Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Erika,
      ich freue mich sehr über meinen Gewinn und bin total von den Socken ;)
      ♥lichen Dank für die Verlosung und ♥lichen Dank für meinen Gewinn! Ich freue mich einfach!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Schade, dass ich Dein Gewinnspiel erst gerade entdeckt habe. Da wäre ich auch gerne in den Lostopf gehüpft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Erika,
      nicht traurig sein, ich werde sicherlich wieder mal eine Verlosung hier starten. Schau einfach ab und an hier vorbei ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  3. Eine schöne Buchvorstellung ist das. Dass im Buch so Pläne sind, finde ich auch interessant.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob. Ja interessant sind diese Gartenpläne schon. Allerdings umsetzbar wohl eher weniger ;) Wer hat schon solch große Flächen zur Verfügung?

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen