";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Was geht immer bei groß und klein?

Keine Frage ....
EIS
Egal ob Sommer oder Winter, Eis geht (zumindest bei uns) immer.

Einfach und ohne Eismaschine herzustellen.

SCHOKOLADEN-EIS
Zutaten:
2 1/2 EL Speisestärke
375 ml Milch
40 g Zucker
2 Tl Backkakao (ungesüßter Kakao)
1 Prise Salz
50 g Zartbitterschokolade (70 %)

Zubereitung:
* die Speisestärke mit ca. 50 ml Milch glattrühren
* Milch + Zucker + Kakaopulver + Salz im Topf aufkochen lassen
* Topf vom Herd nehmen und die aufgelöste Speisestärke unterrühren
* Topf wieder auf den Herd stellen und ca. 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Masse andickt
* die Zartbitterschokolade hacken und in die Masse geben. Unter Rühren schmelzen lassen.
*alles abkühlen lassen
* in Formen füllen
* ca. 5-6 Stunden im Gefrierschrank durchfrosten lassen

* Die Formen kurz in heißes Wasser tauchen, damit sich das Eis leicht lösen läßt
* wer mag, kann das Eis kurz in flüssige Kuvertüre tauchen
* mit gehackten Pistazien, Nüssen oder Zuckerperlen bestreuen

Dieses Eis haben die Kinder früher immer sehr gerne gegessen. Ist eigentlich ja nur ein simpler Pudding - nur eben eingefroren. 
Wie es schmeckt?
 Keine Ahnung! 
Denn ich esse kein Schokoeis. Wirklich nicht! Ich mag es einfach nicht. 
Das "Fotomodelleis" hat netterweise dann mein Mann "vernichtet". 
Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Hmmmm....lecker....lecker.......so was von lecker.....wie kannst Du das nur nicht mögen???? Ich hätte mich auch geopfert...hihi...
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Gisi .... meine Männer finden das toll .... dass ich kein Schokoeis, keinen Schokopudding etc. mag ;) Da bleibt immer mehr für sie übrig ;)
      Ist also gar nicht soooo schlimm ;))

      ♥iche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Wie - du magst kein Schokoeis? Also bei mir geht ohne Schokoeis gar nichts. Das Rezept liest sich schon mal gut, das muß ich auch mal testen. Denn dein Colaeis kam schon supergut hier an!
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anne, es freut mich, dass ich dich zum Nachmachen inspirieren kann! Im übrigen bin ich einfach ein "Fruchteistyp". Das finden meine Männer im übrigen toll (so bekommen sie immer genug Schokoeis - Schokopudding - Schokokuchen etc.);)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen