";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Fertig!

So und hier ist er nun ...
... mein fertiger Kuschelfreund.
 Unverkennbar wurde es ein Bärenmädchen (so etwas zeigt sich bei mir immer erst im Entstehungsprozess. Manchmal werden es Jungs, und manchmal eben Mädchen).
Ein kleines Bienchen hat sich auch schon zu ihr gesellt.
Gefertigt aus dem Stoff "aus dem die Träume sind"
So bezeichnet zumindest die wohl bekannteste Manufaktur für Teddys (jene, die den berühmten Knopf im Ohr einsetzt) diese Qualität. 
Da ich für die Tatzen kein farblich passendes Material hatte, habe ich einfach den Mohair rassiert (Frau ist ja flexibel und macht sich einfach Dinge selber, wenn sie mal nicht passend sind).
Ein schöner Rücken kann auch entzücken,
... allerdings sieht sie von vorne eindeutig schöner aus ;)


So und nun werde ich mal schauen,
was die anderen jetzt alles im Kuschelfreunde-Sew-Along so heute zeigen.

Ich habe hier ja noch 2 weitere Bären liegen. Sobald diese beiden fertig sind, werde ich sie natürlich auch hier zeigen.

Material:
Schulte-Mohair sowie die Glasaugen, Scheiben + Splinte kommen aus Deutschland,
weich gefüllt mit Kunststofffasern.
Den Schnitt ist etwas älter, den habe ich mal selber erstellt.
Verinkt bei:

Kommentare:

  1. Was für eine hübsche Bärendame. Sie schaut so freundlich.
    Da wird sich jemand richtig drüber freuen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deine Worte, liebe Sabrina.
      Dass mein Bärenmäder'l Freude bereiten wird, davon gehe ich mal aus ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Oooh, wir knuddelig!!! So richtig zum Auch-haben-Wollen :-)
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja Hanna, mit Teddybären ist es wie mit Schuhen. Sie sind Rudeltiere und kommen dorthin wo sie auch geliebt werden ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  3. Sehr schön, dein Bärenmädchen.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön auch dir Tina für deine netten Worte ♥

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  4. Liebe Ellen,

    ich danke dir für deine lieben Worte! Ich muss dir sagen, jedes meiner letzten Worte bei dir, meinte ich genauso wie ich sie schrieb :)

    Heute früh schau ich in meine Leseliste und was soll ich sagen, dein Bärenmädchen ist mir sofort ins Auge gestochen. Und anstatt, wie sonst, von oben nach unten zu lesen, musste ich direkt dein Mädchen besuchen.

    Es ist sooooo toll geworden *.* zuckersüß die Kleine.

    und deine Idee mit dem Pfotensamt finde ich prima.

    Deine Nase ist so schön und sauber gestickt. Hut ab.
    Mit den Nasen tue ich mich oft schwer.

    So, jetzt ziehe ich mal weiter um die Blogs (hihi, ist mir gerade in den Kopf gekommen)

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natascha,

      ♥lichen Dank für deine lieben Worte.
      Es freut mich immer, wenn es auch in der doch anonymen Bloggerwelt Menschen gibt, die einen mit Worten berühren können. Bei welchen man einfach ein "gutes Gefühl" hat.

      Mal sehen, vielleicht zeige ich im nächsten Jahr ausführlich wie ich meine Bären so herstelle. Nicht nur in Kursen, sondern einfach mal hier auf meinem Blog. Nasen sticken ist gar nicht schwer, wenn man ein paar Tricks kennt.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  5. Wow der ist ja toll geworden. Oh sorry, sie ist toll geworden. So richtig zum kuscheln.
    LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥
      Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass mir mein Bärenfräulein so gut gefällt, dass ich sie gar nicht abgeben möchte. *augenroll*

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  6. Oh Wahnsinn! Ehrlich, der sieht aus wie gekauft!! Im positiven Sinne natürlich :)

    Also den hast du wirklich wunderschön gefertigt, respekt!

    Ganz liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥
      Kati, je mehr man Bären (und andere Tiere) näht, desto mehr bekommt man einfach der Perfektion nahe. Allerdings verwende ich auch grundsätzlich nur noch hochwertige Materialien (wenn man schon so viel Zeit und Arbeit investiert, dann soll für mich auch alles so perfekt wie möglich werden).

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  7. Dein Bärenmädchen ist ja wirklich toll geworden!Und ist wirklich ein KUSCHEL-Freund!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Jutta.
      Ja mein Mäder'l ist wirklich zum bekuscheln gedacht. Mit dem Blick kann sie ja auch Berge schmelzen.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  8. Oh, ist der niedlich! Eine wahnsinnsarbeit! Total schön, dein bärenmädchen!

    LG, sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch dir Sonja.
      Na, ja - so schwer ist das nun wirklich nicht. Im laufe der Jahre habe ich mir einfach diverse Kniffe diesbezüglich angeeignet. Ich war allerdings überrascht, wie locker mir das immer noch "von der Hand geht" - das Bärenmachen. Schließlich habe ich ja echt lange pausiert.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  9. Hej Ellen, oooh der ist ja ganz entzückend!! ein richtiger teddybär! was für eine arbeit, toll! :0)ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      also wenn ich deinen Hammer-Spiele-Koffer betrachte, dann ist mein Bärenmäder'l ja nichts dagegen.
      Ich freue mich jedoch sehr, dass sie dir gefällt.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  10. Hallo Ellen,

    ich finde es ja wahnsinnig einen Teddy zu fertigen...aber noch wahnsinniger finde ich das er soooo tooool aussieht.... :)

    Liebe Grüße auch an das Teddymädchen die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      ich freue mich auch über dein Lob. Allerdings, so schwer ist das echt nicht. Solch ein Tier zu nähen. Wenn man das richtige Handwerkszeug (Material) hat, dann klappt das. Ich hatte auch schon in meinen Kursen totale Nähanfänger. Auch sie haben am Ende des Kurses tolle Kuschelfreunde in den Händen gehalten.
      Einfach mal anfangen ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  11. Wow, sie ist so toll geworden!!! So wunderschön!!

    Liebe Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inga, ich danke auch dir für deine lieben Worte ♥ Jedes einzelne Lob freut mich wirklich, wirklich sehr!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  12. Ist die toll geworden <3 Bin ganz verliebt in die süße Bärendame.

    LG, Thalea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Thalea ♥
      Dein Drache ist auch wirklich total knuffig geworden. Da ich nicht drüben bei den "Zuckerbergs" bin, kann ich nur hier bei mir im Blog ein Lob für dich diesbezglich hinterlassen (ich hoffe, du findest diese Nachricht auch).

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  13. Liebe Ellen,
    warum ist das ein Bärenmädchen? Eins ist auf jeden Fall klar - wunderschön und viel schöner als so ein gekauftes Teil - der lebt sicher noch in 50 Jahren bei dem Kind von dem Kind...echt genial was du da zauberst!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      wenn so ein Bärenkind dann fix und fertig vor mir sitzt, also dann sehe ich als Bärenmama eindeutig ob es eben ein Mäderl' oder ein Buberl' ist ;)
      Mütter spüren so was einfach *gg*

      Dankeschön auch dir für dein Lob ♥

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  14. Liebe Ellen,
    Oh, ist der zauberhaft und soooo niedlich!
    Sehr gut gelungen! Da wäre ich fast gern wieder ein Kind. Denn mein erster Gedanke war, ... Den will ich haben! ;-)

    Mach dir einen schönen Abend!
    Liebste Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette,
      warum sollten solche Kuschelfreunde ausschließlich etwas für Kinder sein? Auch wir großen dürfen uns doch daran erfreuen.
      Im übrigen, ich gebe auch ab und an Teddys zur Adoption frei ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  15. Oh wow, was ist der Teddy toll geworden, ich denke mit ihm kann man sicher auch super träumen und Kinder richtig glücklich machen.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Moni,
      mit solch einem Teddy kann man im übrigen nicht nur Kinder glücklich machen ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  16. Oh mein Gott wie niedlich ist die denn ? Hammer! Meinen Respekt! Ich hatte früher mal angefangen Teddys zu sammenln! Leider keinen Platz mehr, nun hat Mucki ein paar geerbt
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      Dankeschön ♥ Ja das mit dem Sammeln ist schon so eine Sache ;) So lange es Spaß macht warum auch nicht. Sammeln sollte aber nie zur Last werden, sondern Spaß machen. Wenn kein Platz mehr ist, dann muß man manchmal etwas "aussortieren" (oder eben wie du das machst, an Mucki vererben ;)) So bleiben deine Bärenkinder ja quasi in der Familie ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  17. sehr schön geworden dein teddy ...so wie ich sie kenne .

    habe einen schönen mittwoch

    liebe grüße birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Birgit ♥
      Bei dir im Hessischen tummeln sich ja auch 2 meiner Bärenkinder (zum Glück habe ich ihnen vorher einen Crashkurs in Hessisch gegeben. Wäre ja auch blöd, wenn sie so gar nix verstehen ;) ..)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  18. Wow. Der ist ja toll geworden. Ein Teddy ist ja auch ein ziemlich anspruchsvolles Projekt. Schön und mich könnte man mit dem auch glücklich amchen :)
    VG Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Iris, danke auch dir für deine lieben Worte.
      Aber so anspruchsvoll ist so ein Teddy wirklich nicht.
      Na - und vielleicht macht dich doch jemand mit solch einem Kuschelfreund glücklich?
      Wer weiß!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  19. Groß geworden bin ich mit den Freunden fürs Leben und immer noch haben sie alle einen besonderen Platz in meinem Herzen und meinem Haus. Und sowas kannst du selber nähen, rasieren, schmücken und besticken und das nach einem eigenen Schnitt! Da bleibt mir nur staunen und Bewunderung und der Wunsch, dass das Bärenmädchen für jemand ein ganz besonderer Freund fürs Leben werden kann! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      danke auch Dir für deine lieben Worte.
      Wenn ich etwas selbst genähtes verschenke, dann immer nur an Menschen, die dieses auch zu schätzen wissen. Mit Herzblut hergestelltes mag ich einfach in "gute Hände" wissen. Egal ob es jetzt ein Teddy ist oder etwas anderes aus meiner Schneiderstube.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  20. Oh die ist ja sooooooo niedlich geworden deine kleinen Bärendame. Da kannst du soooooo stolz auf dich sein, was du tolles zaubern und zum Leben erwecken kannst!
    Ich wünsche dir noch ganz viel Freude beim Nähen ihrer beiden Brüder oder Schwestern :)
    Alles Liebe,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Rebekka ♥
      Deine Waldorfpüppchen sind auch total süß geworden. Ein Schnitt - 4 Puppen - und doch sind alle so unterschiedlich. Es ist bei dir wie bei meinen Bären. Jedes Bärenkind sieht anders aus, keines ist identisch.
      Auch dir noch viel Freude beim Kreativen Arbeiten und Werkeln

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  21. Ein klassischer Teddy...wie toll. Wunderschön ist die Dame und das Bienchen als Detail entzückend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥lichen Dank Anni. Ich arbeite ja immer alles was ich mache, so wie ich es selbst gerne hätte. An manchen Tagen ist es mir eben nach "klassisch" ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen