";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Plastiktüten?

Wer benötigt schon Plastiktüten, wenn man seine Einkäufe doch viel netter verpackt nach Hause transportieren kann?

Mal vorab ein bisschen "Hintergrundwissen".
Derzeit ist der globale jährliche Verbrauch an Plastiktüten ca. 1 Billion Stück.

1 Billion Tüten pro Jahr!

500 Plastiktüten (incl. der dünnen Obst- und Gemüsebeutel) verwendet davon jeder Europäer durchschnittlich im Jahr.  Bedenkt man, dass je nach eingesetzten Kunststoffen, die Zerfallszeit einer solchen Plastiktüte auf der Mülldeponie zwischen 100 und 500 Jahren ist. Also dann muß doch wirklich der letzte einmal nachdenken. 

Nachdenken - Umdenken und Handeln. 


Mein Beitrag zum Taschen-Sew-Along 2017 ist für Januar nun diese Stofftasche.
Na, ja .... Stofftasche triff es nicht so ganz genau.
Die Tasche habe ich aus einer alten Jeans genäht (Upcycling also).
Zusätzlich habe ich sie mit Probestickteilen aufgehüpscht. Die Dateien waren im 1.Probesticklauf nicht ganz perfekt und wurden von der Designerin noch einmal nachgearbeitet. Allerdings waren mir auch die "unperfekten" Stickapplikationen für die Tonne wirklich viel zu schade. 
Nun haben sie endlich (gut abgelagert) einen Platz gefunden.
Material:
alte Jeans-Hose, + Rest Microfaservelour
Gurtband
Applikationen aus dem Probesticken für Kleiner Himmel
Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Liebe Ellen,
    ich benutze schon lange nur noch Selbsgemachte Beutel und Taschen zum Einkaufen! Dein Beutel ist ganz toll geworden!Ich liebe Upcycling, hab mir gestern auch eine neue Einkaufstasche genäht! Aus einem alten Kaffeesack, nur leider hatte ich kein Gurtband mehr, muss ich heute besorgen gehen!
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      ich konnte dieses "Plastiktütensammeln" noch nie verstehen :( Schon als Kind habe ich gelernt zum Einkaufen immer eine passende Tasche (oder eben einen großen Korb) mitzunehmen. Vor Jahren noch wurde ich diesbezüglich als ÖKO belächelt.

      Dein neues Projekt hört sich interessant an. Wo hast du denn Kaffeesäcke her? Das würde mich auch einmal reizen daraus eine Tasche zu nähen.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Liebe Ellen,
    der Verzicht auf Plastiktüten sollte in meinen Augen selbstverständlich sein. Aber die Statistik sagt ja leider etwas anderes.
    Ich habe Massen an Körben und immer mindestens 2 Körbe im Kofferraum. Auch Obst und Gemüse kaufe ich in einem kleinem Bioladen. Da wandert der Einkauf direkt in den Korb.
    Dein Stoffbeutel sieht sehr schön aus und ist ein Unikat :-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      ich kann deinen Worten nur zustimmen.
      Auch ich habe in meiner Handtasche immer einen "Notfalleinkaufsbeutel" dabei. Persönlich finde ich Einkaufskörbe etc. einfach auch viel schöner, als so olle Plastiktüten. Nach einmaligem Gebrauch sehen die doch schon nicht mehr ansprechend aus.
      Na - schön ist mein Jeans-Beutel jetzt nicht unbedingt. Aber einzigartig ;) Ich brauchte einfach einen stabilen, in welchen sich schwere Einkäufe sicher transportieren lassen (meine letzte wurde mir mal wieder abgeschwatzt ;))

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  3. Du hast völlig recht - ich habe auch immer so ein Tascherl in meiner Handtasche! Lasse mir so gut wie nie eine Tüte geben.
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Gisi, wenn alle ein bisschen mitmachen, dann würde sich dieser enorme Plastikmüllberg noch mehr reduzieren. Denn leider wird viel Müll verschifft und landet dann in unseren Weltmeeren. Wer einmal in südlichen und afrikanischen Ländern in Urlaub war, weiß wie dort Ufer aussehen :( Ich für meinen Teil war wirklich schockiert wie sorglos dort Müll einfach im Meer "entsorgt" wird :(

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  4. Antworten
    1. Ja Ingrid, gell?
      Ich finde die Stickdateien von Sandra (kleiner Himmel) auch total schön. Auch diese Probestickteile sind so toll, dass sie einfach auch entsprechend mal verarbeitet werden mußten. Die Tasche nimmt mein Mann jetzt auch gerne mit zum Einkaufen ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  5. Hej Ellen, die ist wirklich schön geworden, tolle stickdatei. schau doch mal hier, ellen:
    http://ulrikes-smaating.blogspot.dk/2017/01/post-fur-mich.html
    da war was für dich :0) Ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      dankeschön für deine lieben Worte ...
      Deinen Beitrag habe ich auf meiner "Runde" schon entdeckt ♥
      ♥lichen Dank der Losfee, tja ich bin gerade noch am verdauen meines überraschenden Gewinnes!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  6. Liebe Ellen,
    ich benutze schon lange nur noch Stofftaschen zwar nicht selbst genäht nur beim DM gekauft aber immerhin. Eine habe immer in meiner Handtasche liegen. Dein Stoffbeutel sieht sehr schön aus.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      es ist doch egal ob Stofftaschen gekauft oder selbst genäht sind. Hauptsache man vermeidet durch die Verwendung eben solcher Taschen unnötigen Plastikmüll.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  7. Liebe Ellen,
    super schön ist sie und vor allem auch wesentlich stabiler als eine Plastiktüte, doch was machen die Menschen die nicht nähen können? Ja ok ich habe auch Stofftaschen und ja manche sogar bemalt und andere mit alten Plastiktüten verschönert damit die wenigstens auch nen Sinn hatten.
    Aber an das von dir kommt das natürlich nicht hin.
    Liebe Grüße
    Petra
    P.S. Hast ja auch ein sehr anstrengenden Job.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      stabiler und haltbarer ist so eine Jeans-Tasche allemal (als diese ömmeligen Plastiktüten). Für alle, die nicht nähen können, gibt es doch zwischenzeitlich so tolle faltbare Taschen zu kaufen ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen