";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Inspirationsquellen

Ideen für kreative Projekte fliegen auch mir nicht einfach so zu. 
Meine Anregungen kommen aus verschiedenen Quellen. Zum einen gehe ich mit offenen Augen durch die Welt und sauge alles auf. Dafür z.B. benötige ich auch meinen Organizer. In ihm notiere und zeichne ich alles was ich einfach nicht vergessen will. Ideen für neue Projekte, Ideen für Schnitte etc. Ebenso kommt auch schon mal dieser oder jener Zeitungsausschnitt in eines der vielen Innenfächer, bis ich die Idee entsprechend in meinem Projektplaner notiert habe.
Zum Projekt "Projektplaner" wird es dieses Jahr noch einen ausführlichen Beitrag geben. Diesen habe ich erst 2017 begonnen uns sammle noch. Nach 3 Monaten Nutzung habe ich schon einige Ideen für eine Verbesserung diesbezüglich.

Auch der Zeitschriftenhandel ist für mich eine sehr gute Inspirationsquelle. Leider ist mein Laden vor Ort diesbezüglich sehr dürftig sortiert. Daher schaue ich natürlich gerne auf den diversen Internetseiten der Verlage was es so neues gibt.

Dieses Heft steht gerade auf meiner aktuellen Wunschliste ganz oben:
Die Rechte des Fotos liegen beim Handmade Kultur Verlag Hamburg.
Ich darf dieses mit freundlicher Genehmigung des Verlags auf meinem Blog veröffentlichen

 Hier könnt Ihr einen kurzen Blick in das aktuelle Heft werfen (bzw. auch direkt im Shop bestellen).

In eben diesem Heft gibt es u.a. eine einfach zu nähende Bluse (von Größe 32-52). Die Schritt für Schritt Video-Nähanleitung ist auf der oben genannten Internetseite auch gleich einsehbar.
Der Schnitt ist einfach, die Bluse schnell genäht. Aus einem leichten Stoff (oder Jersey) kann ich sie mir sehr gut für mich vorstellen. Ein passendes Stöffchen hätte ich auch hier ... mal sehen ....

Mich interessiert als Bücherwurm jetzt natürlich auch der Artikel über "den Bücherretter". Schließlich habe ich so einige Schätze hier liegen, die ich vielleicht doch einmal aufarbeiten lassen sollte.

Von was laßt Ihr euch denn so inspirieren?
Wo holt Ihr eure Ideen her?

PS: NEIN, ich bekomme keine Provision für evtl. Verkäufe

Kommentare:

  1. Liebe Ellen,
    hatte auch ein Lieblingsheft, nach 2 Ausgaben wurde es eingestellt, derzeit habe ich aber dank dir was neues vor, nach dem ja heute mein Kochprofi ausgezogen ist - und mein Mann zwar immer hunger hat aber nicht umbedingt auf Experimente steht wird sich dann bei mir auch sehr viel ändern.
    Aber jetzt lass ich alles erstmal sacken....
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      wenn ein Magazin gleich nach 2 Ausgaben eingestellt wird, ist das mehr als bitter.

      Bezüglich des Auszuges deiner jüngsten .... es wird einige Zeit dauern, bis du und dein Mann sich daran gewöhnt haben. Das dauert seine Zeit und die neu gewonnene "Zweisamkeit" muß auch wieder erlernt werden ;)

      Jetzt hast du mich aber auch neugierig gemacht. Zu was konnte ich denn jetzt inspirieren? Gehst du die Sache mit dem CrockPot an? Oder versuchst du mit der Nähmaschine eine engere Freundschaft zu schließen?
      Na, auf alle Fälle, wünsche ich dir viel Erfolg bei allem was du vor hast!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Huhuuuuu...ich bin wieder da!!! Hust.....falsch....noch mal! I am back!!!! Und jetzt muss ich mal gucken, was ich im Bloggerland so alles verpasst habe!!!!
    Wo lasse ich mich inspirieren? Natürlich in den Blogs! Und Deinen Blog habe ich in NY echt vermisst!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, was ein Glück, dass du wieder heil in Bavaria eingeflattert bist ;)
      Ich habe mir schon echt Gedanken gemacht. Aber das Erlebte muß auch alles erst verarbeitet werden. Die ganzen Zeitumstellungen hat ein Körper auch erstmal zu verarbeiten. Von der Familie daheim rede ich mal gar nicht. Auch hier besteht ja großer Nachholbedarf ;)

      Auf alle Fälle ist es schön, dass du wieder hier bist. Denn deine Blogeinträge vermisse ich echt!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen