";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

ein letzter Blick

... auf meiner Meinung nach unbeschreiblich tolle Blumen
Leider sind sie nun am verblühen. Sie verabschieden sich mit noch einmal unglaublich schönen Blüten, bevor sie sich zurückziehen. Zurückziehen bis zum nächsten Jahr.
Dafür, dass ich diese Blumen jetzt bei uns das erste Jahr geblüht haben, waren sie einfach ein Kracher. Optisch eine Wucht.
Die letzten Blüten habe ich mir noch schnell auf Foto festgehalten. Dauerhaft hier in meinen Blog eingebunden, so dass ich mich auch weiterhin an Ihnen erfreuen kann.
Eine weitere Schönheit verläßt uns ebenfalls. Unsere zweite Pfingstrose wird uns wohl auch nur noch wenige Tage diesen Anblick schenken.
Zauberhafte Schönheiten, deren Anblick wir immer so lange genießen wie es geht. An solchen Sonnentagen wäre man doch wirklich all zu gerne ein bunter Schmetterling.


Botanische Infos:
Iris: "Barbata-elatior - Supersition"
Pfingstrose: "Dancing Butterfly"  (genau kann ich das allerdings nicht bestimmen)
weiterhin verlinkt bei:
Zur Linkparty unseres tollen Blogsommer kommt Ihr hier:

Kommentare:

  1. Oh so schöne Blüten und so eine satte Farbe. Ich liebe Blumen und mache auch immer tonnenweiße Fotos wenn ich welche sehe:-) Schau mal bei mir auf den Blog und mach noch mit bei meinem großen Sommer-Gewinnspiel: http://www.idimin.berlin/grosses-sommer-gewinnspiel-big-summer-give-away/

    LG, Kali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Tonnenwiese Fotos" - diese Bezeichnung trifft auch bei mir zu. Blumen sind ja auch so dankbare Modelle. Die gleiche Blüte sieht auf jedem Bild auch immer wieder anders aus. Anders und doch unglaublich schön.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Liebe Ellen,
    die Schwertlilien sind wirklich sehr schön, davon haben wir auch ein paar im Garten, die auch noch sehr schön blühen. Die Pfingstrosen sind bei uns leider schon hinüber, was wohl auch am teilweise sintflutartigem Regen lag.
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      Zwischenzeitlich sind jetzt leider alle hier gezeigten Blumen verblüht. Schade, aber das ist eben der Kreislauf im Gartenjahr. Wachsen und verblühen. Mit Schönheit Insekten anlocken und dann wieder pausieren bis zum nächsten Jahr.

      Sinnflutartigen Regen gab es hier keinen. Schade, dass sich die Wolken nicht etwas gleichmäßiger abregnen. Gleichmäßig aber dafür überall etwas.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  3. So schöne Bilder. Ich liebe die Bartiris auch sehr.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥
      Ich habe meine Liebe zur Schwertlile (Iris) jetzt gerade neu entdeckt.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  4. Hej Ellen,
    wie schön! ganz tolle bilder! meine sind schon verblüht und dem rhododendron hat starker regen und wind vorzeitig den Blüten- garaus gemacht :0( na ja... ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      zwischenzeitlich sind diese Blumen bei mir auch schon verblüht. Bis der Wind über das Meer zu uns hier kommt, hat er zum Glück schon viel an "Fahrt" verloren. Du hast dafür aber das Meer vor der Haustüre, während bei mir eine weite Sicht nur möglich ist, wenn ich auf die Berge kraksel ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  5. Liebe Ellen,
    deine Pfingstrosen sind die Wucht...die sehen grandios aus...und stimme ich dir zu...da wäre ich auch gerne ein Schmetterling und würde vom Nektar naschen...und von Blume zu Blume fliegen.
    Am liebsten in deinem Garten. :)

    Viele liebe Grüße deine Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nähbegeisterte,
      Du dürftest sehr gerne in meinem Garten von Blüte zu Blüte flattern ;) Derzeit könntest du dich am Duft der Rosen und dem Salbei berauschen. Zwischen den Glockenblumen und der Katzenminze von Blüte zu Blüte flattern. Hornveilchen und Akelei locken ebenfalls mit ihrer Blütenpracht. Tja und zum Ausruhen gibt es auch genügend Unterschlupfmöglichkeiten ... für Insekten eben ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  6. Liebe Ellen auf jeden Fall sind sie super schön fotografiert und halten somit ewig wenn du sie ausdruckst und rahmst.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      danke für dein Lob. Ich versuche auch mich bezüglich meiner Fotoqualität stetig zu verbessern. Sieht man sich die Bilder noch vor einem oder zwei Jahren an, ist es einfach eine enorme Steigerung.

      Meine Blumen "ausdrucken" und aufhängen wäre vielleicht wirklich mal eine Option. Ich müßte mich dann "nur noch" entscheiden können, welche Bilder ich nehme *gg*

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  7. das ist eine tolle farbe von den lilien? ich kenn mich da nicht so gut aus, obwohl ich nen garten habe :)
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gusta, das sind Schwertlilien (Iris)
      Meine Lilien sind noch nicht erblüht. Die werde ich sicherlich noch nachreichen.

      Ich kannte Iris bisher auch nur in der einfachen Variante (die blauen und gelben mit nur einer Blüte). Dass es so viele verschiedene Pflanzen gibt habe ich erst letzten Sommer entdeckt und mir ein paar unterschiedliche Pflanzen gekauft. Ich habe es nicht bereut, denn es sind wirklich tolle Blumen mit einer unglaublichen Präsenz im Garten.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  8. Wunderschöne Blumen und zum Glück fängt ja der Sommer erst an und beschert uns weiter mit seiner vielfältigen Farbenpracht ;)
    Liebe Grüße Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Katharina, zum Glück fängt der Gartensommer erst an! Alles wächst gerade um die Wette und täglich zeigt der Garten ein neues Bild. Gestern erst haben die ersten Lilien ihre Knospen geöffnet.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  9. Liebe Ellen,

    die Bilder deiner Iris sind der Hammer! Wunderschön! Und um deine Pfingstrose beneidet ich dich auch - meine hatte gerade mal zwei Blüten... :(

    Lieben Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      ich bin auch schwer verliebt in diese tollen Blumen. In Natura sahen sie noch schöner aus ♥
      Es gibt von dieser Gattung viele verschiedene Blumen, welche sogar bis in den September blühen. Hätte ich genügend Platz, dann würde bei mir immer irgendwo eine Iris blühen ;)

      Ein kleiner Tipp für deine Pfingstrosen (damit sie im nächsten Jahr mehr Blüten tragen). Du solltest vor und direkt nach der Blüte düngen. Pfingstrosen sind "Starkzehrer", sie benötigen viel Energie aus der Erde. Auch genügend Wasser sollte immer vorhanden sein (allerdings keine Staunässe). Versuche es doch mal im nächsten Jahr. Gärtnern heißt ja auch ausprobieren und immer wieder neu dazu lernen (auch mir geht es so - auch ich lerne immer was neues dazu).

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen