";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Glückswächter nicht nur eine schöne Gartendeko

Werbung / Kooperation
Bei manchen Büchern bleibt man irgendwie auf den ersten Blick "hängen" und weiß noch nicht einmal so richtig warum.
Genau so ging es mir jetzt bei diesem Buch:


Ich habe es gesehen und war irgendwie fasziniert. Ohne genau zu wissen warum.

Glückswächter schützen dein Zuhause


Das hört sich doch richtig toll an, oder?
Als ich das Buch dann in den Händen hatte und aufschlug, wusste ich warum es mich quasi "angesprungen" hatte.
Die Inspiration für die Glückswächter kommt von den Totempfählen der Indianer.
Tschaka .... Ich als alter Winnetou-Fan (ja ich oute mich .... als Kind habe ich die Bücher von Karl May regelrecht verschlungen)
Also als alter Winnetou-Fan haben mich natürlich die Indianer und deren Geschichten schon immer sehr fasziniert. Deren Bräuche und Riten .... Vor allem den Umgang und die Wertschätzung der Natur.
Aber ich schweife gerade ab.

Ich möchte euch ja heute dieses Buch etwas näher vorstellen.


Der erste Eindruck:

  • gute Haptik
  • fester Einband 
  • eine sehr gute Papierqualität der Seiten
  • Gut lesbare Schrift
  • ansprechende Gestaltung der diversen Seiten und schöne Fotos

Die 30 Glückswächter werden jeweils auf einer Doppelseite vorgestellt.
Es gibt immer ein großes Foto und dazu eine detaillierten Beschreibung. Eine Beschreibung des benötigten Materials, sowie einer kurzen Arbeitsanleitung.

2 Vorlagebögen sind im Buch vorne und hinten mit einem lösbaren Kleber fixiert




Fazit: 

  • Die Symbole und Bedeutungen der einzelnen Elemente werden erklärt (z.B. der Schmetterling steht für Wiedergeburt und Unsterblichkeit. Für Wandel, Erneuerung, Freude und Schönheit).
  • Man kann so seinen ganz persönlichen Glückswächter zusammenstellen. Für sich oder als Geschenk für liebe Menschen
  • Es gibt ebenfalls eine Übersicht von allem im Buch verwendeten Materialien
  • 4 Seiten "So wird's gemacht" Tutorials helfen bei Problemen weiter
  • 2 Seiten "hilfreiche Tipps" beschließen dann das Buch
  • mit Hilfe der beiden Vorlagebögen sind viele verschiedene Holzmodule zu basteln. 
  • alle Arbeitsschritte werden gut erklärt
  • es können auch fertige Elemente aus dem Baumarkt verwendet werden (Kugeln etc.)
  • es werden Tipps zum "Montieren" bzw. Zusammenstecken der Glückswächter gegeben
  • verschiedene Möglichkeiten der Bodenplatten (Holz, Eisenstangen, Beton) werden vorgestellt


Alles in allem, ich finde das Buch toll und kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen.


Es lassen sich schöne Dekorationen für den Außen- und Innenbereich anfertigen für sich selbst oder zum verschenken. Einfach einmal etwas anderes.

Gerade mit Kindern kann man wunderbar solche Glückswächter basteln. Das Sägen übernehmen die "Großen" und beim Anmalen und vor allem Zusammenstellen (Stecken auf die Metallstäbe) können die Kinder helfen. Somit können auch kleine Hände schöne und vor allem optisch in's Auge fallende große Objekte basteln.
So ein Buch ist auch ein hübsches Geschenk für den Opa, der dann gemeinsam mit den Enkelkindern in der Werkstatt einzigartige Deko herstellen kann. Männer sind ja (ich schreibe hier aus eigener Erfahrung) nicht so die Dekotypen. Wenn sie jedoch gemeinsam mit Kindern so etwas herstellen können, werden auch sie schwach ;)

**********
Glückswächter
Schützen dein Zuhause
erschienen im Frech-Verlag
Autoren: Miriam Klobes + Alice Rögele
Gebundene Ausgabe mit 80 Seiten
ISBN 978-3-7724-7638-9
**********



Werbung / Kooperation
Dieses Buch wurde mir kostenfrei vom Frech-Verlag für diese Buchvorstellung zur Verfügung gestellt. Eine weitere Vergütung erfolgt nicht. Hierfür noch einmal ein dickes und herzliches
♥D♥A♥N♥K♥E♥S♥C♥H♥Ö♥N♥

Die Buchvorstellung habe ich mit meinen eigenen Worten gestaltet. Weder der Verlag noch die Autoren hatten Einfluss auf diese Rezension. Das Fazit spiegelt einzig und alleine meine eigene Meinung wieder. Genau so, wie ich eben dieses Buch empfinde. 


Demnächst zeige ich natürlich auch, was ich aus dem Buch nachbauen werde. Holz und die Säge liegen jedenfalls schon bereit. Derzeit bin ich allerdings lieber draußen im Garten und nicht im Keller an der Werkbank. Daher müßt ihr euch für Musterbeispiele noch etwas gedulden.

So und wenn solche tollen Dekoelemente jetzt nicht zum Garten, zum Sommer - zu unserem Blogsommer passen, dann weiß ich auch nicht ;)

Vielleicht bastelt ihr euch ja auch einen tollen "Blogsommer-Glückswächter"?
Ich werde das ganz bestimmt machen. Denn auch in den Herbst passen doch auch Glückswächter, oder? Aber erst einmal genießen wir den Sommer ;)


Zur Linkparty unseres Blogsommers kommt Ihr hier:




Kommentare:

  1. Liebe Ellen,
    warum du daran hängen geblieben bist....weil die Hoffnung zuletzt stirbt und wenn doch nur ein klein bisschen dran ist....
    Naja bei uns waren es die Steine :)
    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag
    Petra
    P.S. Die Johannisbeeren wurden schon vor 2 Wochen geerntet bin nur nicht zum posten gekommen :)
    Hier ist die Natur sehr weit - dafür derzeit für D auch eigentlich zu warm - gestern hatten wir 34 Grad heute soll es noch etwas wärmer werden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      was wäre denn ein Leben ohne Hoffnung? Ohne ein Träumen, ein Hoffen und vor allem ein "es sich schön machen"?

      Die Idee mit den "Glückswächtern" finde ich daher total nett. Eine schöne Deko, welche sich auch noch kostengünstig herstellen läßt.

      ♥liche Grüße
      Ellen
      .... die heute im übrigen auf den Hitzerekord wartet. Der soll heute in Deutschland hier am Main stattfinden. Mal sehen, ob der von 2016 mit 40,3 Grad vom letzten Jahr geknackt wird (der heißeste Platz in D war übrigens auch 2016 hier am Main).

      Löschen
  2. Hej Ellen,
    das ist ja eine tolle Buchvorstellung :0) so einen wächter mit eule könnte ich mir hier auch denken, sehr interessant, auch mehr über die hintergründe zu hören. Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      ja genau ... bei der Eule habe ich an dich gedacht. Mit den Insignien der 4 Häuser, Federn, Zaubersprüchen oder einem Buckeldrachen verziert wäre das doch für deinen Hauseingang der Hingucker schlechthin ;)

      Solch einen "Potterigen" Glückswächter hätte dann bestimmt kein anderer. Also werfe mal deine Säge an, dir wird sicher was tolles einfallen ;)

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  3. Liebe Ellen,

    was für ein tolles Buch! In mir schlummert ja auch eine kleine Hexe, hihi. Und meine Kinder fahren total auf Indianer ("Yakari") ab - mit Totems und Tierseelen habe ich hier also täglich zu tun.
    Was man alles so werkeln und basteln kann... Das könnte etwas für uns sein! ich stelle mir das sehr schön im Garten vor :).

    Danke für die Buchvorstellung!

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      ich stelle immer mehr fest, dass wir uns doch ähnlicher sind, als es augenscheinlich wirkt ;) Demnächst werde ich sicherlich die Säge schwingen, den Bohrer anwerfen und vor allem durch die Farbtöpfe fegen ;)

      Befestigt man das oberste Element nicht dauerhaft, kann man den Glückswächter auch immer wieder anders gestalten. Bei wenig Platz könnte man doch Abwechslung schaffen.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  4. Oh schön! Wieder so eine tolle Anregung! Das wäre auch was für unseren Garten! Muss ich mal meinem Mann zeigen.... ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisi,
      es freut mich, wenn der Beitrag auch dich inspiriert. Jetzt müssen wir aber aufpassen!
      Warum?
      Na,ja ... nicht dass dein Mann irgendwann sagt, dass du auf meinen Blog nicht mehr gucken darfst. Weil du ihm doch immer mal wieder "Aufträge" (oder besser gesagt Inspirationen) gibst *gg*

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  5. Liebe Ellen,
    Gartenwächter...ich gestehe die kannte ich bis jetzt nicht...finde es aber eine tolle Idee...denn auch ich bin ein Winnetou Fan...und eine tolle Deko sind die Wächter alle mal.

    Vielen Dank für die Buchvorstellung sendet dir die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nähbegeisterte,
      ich bin über die "Glückswächter" wirklich zufällig gepurzelt. Hängengeblieben und neugierig geworden.
      Wie ich schon schreib, ist das für einen Winnetou Fan ja auch total logisch, gelle?

      Es freut mich einfach, wenn Leser hier auf meinem Blog Anregungen und Inspirationen finden.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  6. Oh wie schön! Ich hab mir das Buch auch schon mal angeschaut aber dann dachte ich : Du kannst jetzt nicht auch noch das sägen anfangen! Oder doch? Hihihi
    GLG Silke
    Bin gespannt was du draus machst :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Silke .... natürlich kannst du auch noch mit Sägen anfangen!!!

      Da du sowieso öfter im Baumarkt unterwegs bist, findet sich doch sicherlich auch dort das passende Material für einen Oberpfälzer Glückswächter, oder? #

      Da du ja auch schon einmal das Buch in Händen hattest, solltest du vielleicht doch noch einmal in der Buchhandlung vorbeigehen. Wenn es dich doch schon beim ersten Mal inspiriert hatte!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen